Brandschutz bei Lagerung von Lithium-Batterien

Brandschutz bei Lagerung von Lithium-Batterien

Lithium-Batterien sind hocheffiziente Energiespeicher, die für vielfältige Einsatzbereiche geeignet sind. Vor dem Hintergrund des weiter steigenden Energiebedarfs kommt der Speicherung von Energie eine besondere Rolle zu, so dass der Bedarf an leistungsfähigen Batterien weiter steigen wird.

Vorteil der Lithium-Batterien

  • Hohe Zellspannung
  • Kein Memory-Effekt bei Sekundärbatterien (wiederaufladbar; Primärbatterien sind nicht wiederaufladbar)
  • Geringe Selbstentladung

Aufgrund dieser Eigenschaften werden Lithium-Batterien immer beliebter in vielen Bereichen des täglichen Lebens wie auch im industriellen Bereich. Mit dem rasant anwachsenden Einsatz von Lithium-Batterien müssen sich Hersteller, Verbauer und Anwender ebenso intensiv auch mit dem Thema Sicherheit befassen. Technische Defekte oder unsachgemäße Behandlung der Batterien bei der Lagerung, beim Laden und beim Betrieb zu unterkontrollierter Abgabe der gespeicherten Energie führen, was meist einen Brand zur Folge hat.

Die Vorteile von Li-Batterien bzgl. flexibler Einsatzmöglichkeiten und hoher Leistung bedingen auch gleichzeitig ein erhöhtes Brandrisiko.

„Grundsätzlich empfiehlt es sich, Lithium-Batterien bei Herstellung, Fertigung, Lagerung und Transport als Gefahrstoff zu behandeln“.

Diesem erhöhten Brandrisiko müssen Unternehmen bei Lagerung von Batterien oder beim aktiven Betrieb von Batteriespeichern Rechnung tragen.

Die Versicherung FM Global  wie auch der Gesamtverband Deutscher Versicherer mahnen an:

„…für die Lagerung von Li-Ionen-Batterien sind besondere Vorkehrungen notwendig!“

Brennende Akkus - Eindrucksvoll erklärt:

Brennende Akkus - Ein Video des Instituts für Schadenverhüttung (IFS)
Bild einfach anklicken, Video öffnet sich in einem neuen Fenster (externer Link)

„Lithium-Batterien sind aus Sicht des Sachversicherers potentiell als Gefährdung einzustufen …“

Carsten Tormöhlen, Allianz Deutschland AG

Brandursachen bei lithium-Batterien

Überhitzung beim Aufladen

Falsche Ladegeräte oder Überladung

Tiefenentladung

Mechanische Beschädigungen

Hohe Umgebungstemperatur

Einsatzbereiche von lithium-Batterien

Für Elektrofahrräder oder E-Scooter
Für Gartengeräte z.Bsp. Rasenroboter
Für Unterhaltungs-
elektronik
z.Bsp.: Laptop-Akkus
Für Elektrowerkzeuge

Bilder: istockphoto.com

Produktübersicht

Titelbild: istockphoto.com