Brandschutz in der Olympiahalle, München

Brandschutz in der Olympiahalle, München

Die Olympiahalle wurde für die Olympischen Spiele 1972 in München erbaut. In relativ kurzer Bauzeit wurden viele Gebäude explizit für dieses besondere Sportereignis errichtet. Das Architektenteam um Professor Behnisch setzte auf neue Konzepte und neue Materialien.
Mehr als 40 Jahre nach Errichtung der Olympiahalle war es an der Zeit, die Elektroinstallationen auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. In diesem Zusammenhang wurde auch eine umfassende Ertüchtigung der baulichen Brandschutz­maßnahmen erforderlich.