Sichere Monitoreinhausungen für den SWR

Sichere Monitore im Foyer

Sichere Monitoreinhausungen für den Brandschutz beim SWR

Seit Sommer 2015 sind die 12 Präsentationsmonitore im Foyer des SWR mit PRIODIS Monitoreinhausungen verkleidet für den Brandschutz im Rettungsweg.

Am Standort Stuttgart wurden in den letzten Jahren umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Im Foyer der Ebene 7 im Hauptgebäude des Standortes Stuttgart waren Präsentationsbildschirme befestigt. Diese mussten nach den neuesten Brandschutzanforderungen brandschutztechnisch umhaust bzw. verkleidet werden.
Für die Einhausung der Monitore entschied sich der SWR für die Lösung „PRIODIS Basic“. Insgesamt wurden 12 Monitore mit dem System „PRIODIS Basic“ brandschutzmäßig verkleidet. Die Einhausung besteht aus nichtbrennbarem Material, umschließt die Monitore vollständig und verhindert somit den Austritt von Feuer und Rauch. Die Vorderseite ist mit einem Sicherheitsglas versehen. Die Oberfläche der PRIODIS Einhausungen wurden in basaltgrau, ähnlich RAL 7012, ausgeführt.
Eine Herausforderung waren acht Bildschirme, die an einer zur Decke schräg verlaufenden Wand befestigt waren. Hier wurde bauseits eine Stahlkonstruktion für jeden Monitor angebracht. Auf dieser Konstruktion wurde PRIODIS mit dem Bildschirm befestigt. Somit erhält man den Eindruck, dass diese Bildschirme regelrecht vor der Wand schweben.
Die Landesrundfunkanstalt des Südwestrundfunk (SWR) wurde 1998 durch den Zusammenschluss von SDR und SWF gegründet und ist die zweitgrößte Rundfunkanstalt der ARD. Der SWR unterhält drei Hauptstandorte in Baden-Baden, Mainz und Stuttgart. Der Standort in Stuttgart dient als Verwaltungssitz. Der SWR versorgt die Bundesländer Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz und erreicht damit ca. 15 Millionen Menschen. Neben dem Fernsehprogramm unterhält der SWR Hörfunkprogramme und ein Onlineangebot.

Sichere Monitoreinhausungen für die Monitore im Foyer des SWR Funkhauses in Stuttgart

Weitere Impressionen

Eckdaten zum Projekt

  • Stuttgart, SWR
  • Bürogebäude, Sanierung
  • Baujahr: 2015
  • Lösung: PRIODIS Basic
  • Verbundbaustoff mit Dekoroberfläche A2
  • Schutzziel: Sichere Monitoreinhausung für den Flucht- und Rettungsweg
  • Besonderheiten: Einbau von 12 PRIODIS Basic, davon 8 PRIODIS Basic an einer gewölbten Wand vorgehängt; Oberfläche in basaltgrau, ähnlich RAL 7012

PRIODIS Basic

Produktbild PRIODIS BASIC

Produktdetails im Überblick

  • Geprüfter Brandschutz für Monitore in Rettungswegen
  • Naturbrandversuch
  • Rauchschutz
  • Kapselung der Brandlast
  • Schutz gegen Vandalismus
  • Nichtbrennbares Gehäuse mit pflegeleichter Oberfläche
  • Brillantes, gehärtetes Sicherheitsglas
  • Kabeleinführung durch Brandschutzdichtung
  • Einfache Montage
  • Horizontale und Vertikale Montage möglich