Willibald Gluck Gymnasium

Willibald-Gluck-Gymnasium, Außenansicht (Bild: Petra Kellner)
Willibald-Gluck-Gymnasium, Außenansicht (Bild: Petra Kellner)

Willibald Gluck Gymnasium

Sichere Einhausung von Elektroverteiler

In der neu gebauten Sporthalle des Gymnasiums ist ein Elektroverteiler so platziert, dass er im Brandfall den Fluchtweg durch Rauch- und Hitzeentwicklung unpassierbar gemacht hätte.
Daraus ergab sich die Anforderung, den Verteiler in F30 gegenüber dem Fluchtweg abzutrennen. Zusätzliche Anforderungen ergaben sich aus der beengten Einbausituation hinter einer Tür sowie aus notwendigen Kabeldurchführungen. Somit war eine Konstruktion gesucht, die die Anforderung F30 (und rauchdicht) erfüllte, die es ermöglichte, ein Kabelschott einzubauen, die mit minimalem Platzbedarf auskam – und die sich auch optisch in das bauliche Umfeld einfügte.
In dieser Referenz zeigen wir Ihnen unsere Lösung der gestellten Aufgabe.
Individuell geplant und von unserem Systempartner G+H Nürnberg montiert.

Eckdaten zum Projekt

  • Neumarkt (Oberpfalz)
  • Willibald-Gluck-Gymnasium / Bildungseinrichtung
  • Baujahr: 2016
  • Lösung: Wandsystem PRIOWALL; Revisionsöffnungsverschlüsse PRIODOOR ETX
  • Baustoffklasse: Baustoff mit Oberflächenbeschichtung nichtbrennbar, A2 – s1, d0
  • Feuerwiderstandsfähigkeit: 30 Minuten
  • Schutzziel: Sichere Einhausungen von Elektroverteilern im Flucht- und Rettungsweg
  • Besonderheiten: Minimaler Platzbedarf

Wandsystem

PRIOWALL

Einlagiges, feuerwiderstandsfähiges Wandsystem mit verschiedenen Oberflächen zur Ausbildung von inneren Trennwänden für Raumabschlüsse, Brandabschnitten usw. Das Wandsystem PRIOWALL besteht aus 42 mm starken beschichteten nichtbrennbaren Wandpaneelen, die sich über verschiedene Verbindungstechniken einfach und sauber aufbauen, umbauen und erweitern lassen.
PRIOWALL ist Bestandteil des Brandschutzbaukastensystems
„System 42“ und ist geeignet für den Einbau von PRIORIT Systemkomponenten wie z.B. Feuerschutzabschlüsse, Revisionsöffnungsverschlüsse, Entrauchungsklappen, Brandschutzklappen sowie Schottungen oder Lüftungselementen.

Produktdetails im Überblick

  • Feuerwiderstandsfähigkeit 30/90 Minuten, feuerhemmend/feuerbeständig
  • EI 30, EI 90 Klassifizierung
  • Einlagige, hochstabile Fertigelemente
  • Aufbau in I-Form, L-Form und U-Form möglich
  • Projektbezogene Planung, Fertigung und Montage
  • Bauhöhe bis 4 m, unbegrenzte Baubreite
  • Einbau von unterschiedlichen Revisionsverschlüssen vom Typ PRIODOOR ETX