Abtrennung Gebäudetechnik auf Rettungswegen

Baulicher Brandschutz im Hochbau

Abtrennung GEbäudetechnik auf rettungswegen

Wichtigstes Ziel des vorbeugenden Brandschutzes ist der Personenschutz und somit die Sicherung der Flucht- und Rettungswege. Ein Rettungsweg ist ein baulicher Verkehrsweg, über den sich Personen bei akuter Gefahr entweder selbst in Sicherheit bringen können oder mit Hilfe Fremder gerettet werden können.

Damit ein sicheres Verlassen des Gebäudes und eine Evakuierung möglich sind, müssen die Flucht- und Rettungswege als sichere Fluchttunnel ausgeführt werden. Dies bedeutet: Der Rettungsweg muss über einen bestimmten Zeitraum frei von Feuer und Rauch bleiben und ein Brand darf nicht durch brennbares Material z.B. Brandlasten der Elektroinstallationen zusätzlich entfacht werden.

Weitere Informationen

Zu unseren Katalogen

Referenzen

Ansprechpartner

Anfrage stellen