Brandschutzprodukte

PRIORIT BrandschutzPRODUKTE für

Bild Brandschutzprodukte - Geschäftsbereiche

Baulicher Brandschutz im Hochbau

Durch baulichen Brandschutz sollen Brände bzw. deren Ausbreitung verhindert werden. Vorrangiges Ziel ist hierbei der Personenschutz. Damit steht die Sicherung der Flucht- und Rettungswegen im Mittelpunkt aller baulichen Maßnahmen. Diese müssen der Ausbreitung von Feuer und Rauch verbeugen und wichtige Leitungsanlagen funktionsfähig erhalten. Hierfür entwickelt und fertigt PRIORIT feuerwiderstandsfähige und bauordnungsrechtlich zugelassene Bauteile.

Baulicher Brandschutz im Tunnelbau

An Tunnel für den Straßenverkehr werden erhöhte Anforderungen gestellt. Denn im Brandfall wirkt die Sauerstoffzufuhr in der Tunnelröhre wie in einem Kamin: es entstehen extrem schnell sehr hohe Temperaturen. In einem mehrjährigen, durch Bundesmittel geförderten Forschungsprojekt wurden von PRIORIT Wände, Decken, Türen, Kabel- und Rohrschotts nach Vorgabe von RABT und ZTV-ING entwickelt und untersucht.

Gefahrstofflagerung

Bei der Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten gibt es drei grundlegende Anforderungen: erstens die Minimierung des Brandrisikos sowie der Schutz des Inhalts von Schränken im Brandfall, zweitens die Minimierung der abgegebenen Dämpfe und drittens die Rückhaltung möglicher Leckagen innerhalb der Schränke. Hierfür entwickelt und fertigt PRIORIT die entsprechenden Sicherheitsschränke.

Physikalischer IT- und Datenschutz

IT-Anlagen für Datenverarbeitung, Internet und Kommunikation sind mittlerweile essentieller Bestandteil für die Geschäfts- und Produktionsprozesse in Unternehmen. Sie bedürfen daher besonderem Schutz: auch und vor allem im Brandfall. PRIORIT-Lösungen sorgen im Brandfall für den Funktionserhalt von IT-Anlagen und somit das sichere Funktionieren von IT-basierten Geschäftsprozessen.