Gegenseite der Tunnel-Fluchtwegstür
Gegenseite der Tunnel-Fluchtwegstür

PRIODOOR FW TUN

Tunnel-Fluchtwegstür

Zum Abschluss von Fluchttunneln

Speziell für Straßentunnel hergestellt

Einflügelige Fluchttür

  • Geprüft entsprechend deutscher Industrienorm
  • PRIORIT Bauteile sind druck- und sogstabil bis 1000 Pa
  • Geprüft entsprechend harmonisierter europäischer Norm
  • PRIORIT Bauteile für Verkehrstunnel entsprechen den gesetzlichen und technischen Anforderungen
  • Baustoffe/Bauteile und/oder Bauarten mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis (abP) oder allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ) . Die Herstellung der Produkte wird bauaufsichtlich überwacht.
  • PRIORIT Bauteile verfügen über standardisierte, sichere Schließsysteme
  • PRIORIT Produkte sind geeignet zur Herstellung einer Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten
  • PRIORIT Bauteile und Verbundstoffe sind inklusive Oberfläche geprüft und klassifiziert nach EN 13501-1: nichtbrennbarer Baustoff der Klasse A2 – s1, d0
  • PRIORIT Bauteile verfügen über eine elastische Rauchschutzdichtung und über eine im Brandfall selbstaufschäumende Brandschutzdichtung

Beschreibung

Fluchtwegstür zum Abschluss von Fluchttunneln und Rettungswegen. Ausführung gemäß Richtlinie 2004/54/EG, RABT, ZTV-ING Teil 5 und TL/TP TTT. Die Konstruktion berücksichtigt die speziellen Anforderungen für die betriebstechnische Ausstattung von Straßentunneln.

Dreiseitige Blockzarge

Edelstahl Scharnier

Funktion

  • Feuerwiderstandsfähigkeit 90 Minuten: feuerbeständig
  • T 90 Klassifizierung
  • Dauerfunktionsgeprüft
  • Druck- / sogstabil bis 1000 Pa

Aufbau

  • Ausführung als einflügelige Fluchttür
  • Türblatt aus Vollmaterial mit Edelstahloberfläche beidseitig
  • Sichtfenster mit F 90 Glas
  • Verstellbare Edelstahlbänder und Mehrfallenschloss
  • Türen selbstschließend mit gedämpften Zahntriebtürschließer
  • EN-genormte Türdrückergarnitur in Edelstahl
  • Kennzeichnung mit Piktogrammen gemäß RABT und TL/TP TTT
  • Überwachbarer Türzustand durch induktiven Nährungsschalter
  • Potentialausgleich

Potentialausgleich, Erdung

Material PRIODEK H

Materialgüte

  • Baustoff klassifiziert A2 – s1, d0: nichtbrennbar
  • Baustoff ist fest und stabil
  • Oberfläche beidseitig in Edelstahl 1.4571, Materialgüte nach ZTV-ING Teil 5, Anforderungsklasse I; pulverbeschichtet einseitig Grün nach Angabe durch AG
  • Türbänder in Edelstahl 1.4571
  • Drückergarnitur in Edelstahl

Maße-Zeichnung

zeichnung priodoor fw tun

Lieferumfang

  • Fluchtwegstür PRIODOOR FW TUN
  • Piktogramme
  • Befestigungsmaterial

Montagedetails

einbaudetail montage auf wandPRIODOOR FW TUN – Montage auf die Wand

einbaudetail mittiger einbauVersetzter Einbau

einbaudetail flaechenbuendigFlächenbündiger Einbau

Dateiname
PDF
DOC
Katalogauszug
.pdf
Ausschreibungstext PRIODOOR FW TUN
.pdf
.doc
  • Elektromechanische Türöffnungshilfe
  • Sondergrößen auf Anfrage