PRIOAIR SD-RDA-V
Entrauchungsklappe

Für den Einsatz in Rauchschutz-Druck-Anlagen nach EN 12101-8

Rauchfreie Rettungswege

Minimale Optik – Maximale Sicherheit

Großformatige, einflügelige, feuerbeständige Entrauchungsklappe, speziell konzipiert zum Verschluss von Abströmschächten als Bestandteil von RDA (Rauchschutz-Druck-Anlagen). Anwendungsziel ist die Rauchfreihaltung von Sicherheitstreppenräumen. Die Entrauchungsklappe öffnet im Brandfall selbsttätig durch die Steuerung bauseitiger RDA. Großformatige Querschnitte bieten eine freie, ungehinderte Abströmfläche für Brandgase. Der Verschluss ist rauchdicht und bietet eine Feuerwiderstandsfähigkeit über 90 Minuten.

PRIOAIR SD-RDA-V ist für vertikalen Einbau in Wänden und Leitungen klassifiziert und besitzt somit die für einen Einbau in Schachtwänden erforderliche Klassifizierung vedw (d = duct Entrauchungskanal, w = wall, Wand – Teil des Entrauchungskanals) und bietet in der größten Abmessung eine Abströmfläche von bis zu 1,74 m² bei Druckstufe 2.

Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V

Funktion

  • Leistungsstufe gemäß MVV TB 2023/1: EI90(vedw i<->o)S1000C10000
  • Entrauchungsklappe gemäß EN12101-8
  • Feuerwiderstandsfähigkeit 90 Minuten EI90
  • Brand von Innen, Brand von Außen
  • Druck-Sog – Druckstufe 2 1000 Pa
  • Automatische motorische Auslösung AA
  • Rauchschutz – umlaufende Brand- und Rauchschutzdichtungen
  • Dichtschließend

Einbau und Montage

  • Vertikaler, flächenbündiger Einbau in massiven Wänden zur Ableitung von Rauch, auch in Verbindung mit Entrauchungsleitungen gemäß EN 12101-7, die nach EN 1366-8 oder EN 1366-9 geprüft wurden
  • Flächenbündiger Einbau in PRIOWALL und GKF-Schachtwand
  • Einbau in Kanal / vertikale Leitung
  • Erhöhter Einbau
  • Inklusive Montagerahmen

Öffnung und Schließung

  • Große freie Abströmfläche im Verhältnis zur Einbauöffnung
  • Öffnung und Verschluss über hochwertigen Kettenantrieb
  • Notentriegelung
  • Einfache Entriegelung des Abdeckrahmens (Standardausführung mit Verschraubung)
  • Großer Öffnungswinkel (75°)
  • Schnelles Öffnen und Schließen der Entrauchungsklappe, Geschwindigkeit ca. 10 mm/sek.
  • Öffnung nach ca. 35 Sekunden
  • Druckverlustbeiwerte ζ 1,47 (Klappenaußenmaß 1.194 x 794 mm, Öffnungswinkel 75°)

Antrieb

  • Riegelantrieb für zusätzliche Verriegelung (Mehrpunktverriegelung)
  • Öffnung und Verschluss durch Kettenantrieb
  • Anschlussleitung Kettenantrieb 6-polig, (jeweils 2 Adernpaare für Antrieb, Endlagen und Programmierung)
  • Systemspannung 24 V DC
  • Einstellung des Kettenantriebes über Software
  • Automatisches Reversieren bei Überlast (Umkehr der Bewegungsrichtung bei Erkennung eines
    Hindernisses)

Material

Material & Oberfläche

  • Standardoberfläche lichtgrau ähnlich RAL 7035, Kanten und Fasen dunkel abgesetzt
  • Unterschiedliches Oberflächendesign – von Dekor bis Grundierfolie, Paint
  • Oberfläche überputzbar/überstreichbar nach Herstellerangaben

Optik

  • Keine sichtbaren Bänder von der Flurseite
  • Kein sichtbarer Antrieb von der Flurseite
  • Einteilige Zargenabdeckung ohne Stöße
  • Optional mit eingehängter Zargenabdeckung (ohne sichtbare Verschraubung)

Qualität

  • Deklaration nach DGNB, LEED und BNB
  • Produktion ausschließlich „Made in Germany“
  • Alle Prüfungen durch renommierte Prüfinstitute innerhalb Deutschlands

Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V – Einbau in Massivwand

Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V – Einbau in Massivwand, Vorgezogene Verbauung

Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V – Einbau in GKF-Schachtwand (F90)

Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V – Einbau in Wandsystem PRIOWALL

Größen

  • Einflügeliger Schachtabschluss
  • Nenngrößen von 620 x 1050 mm bis 1000 x 2500 mm (B x H)
DateinamePDFDOC
Produktbroschüre PRIOAIR SD-RDA-V.pdf
Datenblatt PRIOAIR SD-RDA-V.pdf
Ausschreibungstext Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V.pdf.doc
Montageanleitung Entrauchungsklappe PRIOAIR SD-RDA-V.pdf
Planungshilfe PRIOAIR SD-RDA-V.pdf

Optionen

  • Sonderausführung ohne sichtbare Schrauben
  • Oberfläche in PRIODEK H paint
  • Signal-Modul – optisches und akustisches Signal beim Schließvorgang

Zubehör

  • Inbetriebnahmeset (siehe Abb.)
    Zur Funktionsprüfung und Einstellung des Antriebes vor Ort; bestehend aus: Anschlusskasten mit Netzteil 24V, Programmierset
  • Putzprofile in unterschiedlichen Längen zur Verbauung in GKF-Schachtwänden