Lagergut auf Rettungswegen

LAGERGUT AUF RETTUNGSWEGEN

Lagergut stellt eine signifikante Brandlast dar. Im Falle eines Brands kann dieses wie ein Brandbeschleuniger wirken und es ist mit einer deutlichen Verstärkung des Feuers und der Rauchentwicklung zu rechnen.

Die Lagerung von brennbarem Material wie z.B.

  • Unterlagen, Kopierpapier oder leere Verpackungen in Bürogebäuden
  • Wäsche und Verbrauchsmaterialen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Sport- und Spielutensilien wie Kunststoffbälle in Schulen und Kindergärten

ist zu vermeiden.

Ohne zusätzliche Maßnahmen sind Brand­lasten in Rettungswegen entsprechend den bauordnungsrechtlichen Vorgaben in der Regel unzulässig.

Ihre Anforderung – Nutzung von überbreiten Fluren/Rettungswegen zur Lagerung von brennbarem Material:

Lagergut direkt dort zu lagern, wo es benötigt wird. Kurze Laufweg, in direktem Zugriff und dennoch feuerbeständig und nichtbrennbar abgetrennt.

Unsere Lösungen
- Von klein bis groß - Von Schrank bis Wand:

Brandgeschützte Lagerung von Akten, Dokumenten oder Verbrauchsmaterial …

… Wäsche, Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel …

… Spiel- und Sportgeräte …
 

… Sonderlösungen.
 

Vorteile auf
einen Blick

  • Feuerwiderstandsfähigkeit von 30 oder 90 Minuten
  • Optimale Zugänglichkeit
  • Nichtbrennbar in unterschiedlichsten Oberflächen
  • Großformatige Türen
  • Angepasst an bauliche Gegebenheiten
  • Passend nach Ihrem Geschmack –
    Farben, Dekor und Furniere

Weitere Informationen

Aktenlagerung

Schauen Sie sich unsere Produktpalette zur Akten- und Dokumentenlagerung an.

Wandsystem PRIOWALL

Das Wandsystem PRIOWALL mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten durch modulare Bauweise

Baukastensystem 42 mm

Erfahren Sie hier alles über unser Brandschutz Baukastensystem „System 42“ und Einsatzmöglichkeiten