Verdeckter Dreh-/Hakenverschluss
Verdecktes Nut+Feder System
Abdeckbarer Wandverbinder (Standard)
Verdeckter Dreh-/Hakenverschluss
Verdecktes Nut+Feder System
Abdeckbarer Wandverbinder (Standard)

PRIOWALL

Wandsystem

Einlagiges, feuerwiderstandsfähiges Wandsystem

Einbau von System42 Elementen

Vielfältige Lösungen

  • Geprüft entsprechend deutscher Industrienorm
  • PRIORIT Bauteile sind deklariert für den Bereich Green Buildung nach DGNB.
  • Geprüft entsprechend harmonisierter europäischer Norm
  • PRIORIT Bauteile sind deklariert für den Bereich Green Buildung nach LEED.
  • Baustoffe/Bauteile und/oder Bauarten mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis (abP) oder allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ) . Die Herstellung der Produkte wird bauaufsichtlich überwacht.
  • PRIORIT Standard Dekoroberflächen sind unempfindlich gegen alle im Haushalt üblichen Reinigungsmittel
  • PRIORIT Produkte sind geeignet zur Herstellung einer Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten
  • PRIORIT Produkte sind geeignet zur Herstellung einer Feuerwiderstandsfähigkeit von 30 Minuten
  • PRIORIT Bauteile und Verbundstoffe sind inklusive Oberfläche geprüft und klassifiziert nach EN 13501-1: nichtbrennbarer Baustoff der Klasse A2 – s1, d0

Beschreibung

Einlagiges, feuerwiderstandsfähiges Wandsystem mit verschiedenen Oberflächen zur Ausbildung von inneren Trennwänden für Raumabschlüsse, Brandabschnitten usw. Das Wandsystem PRIOWALL besteht aus 42 mm starken beschichteten nichtbrennbaren Wandpaneelen, die sich über verschiedene Verbindungstechniken einfach und sauber aufbauen, umbauen und erweitern lassen.
PRIOWALL ist Bestandteil des Brandschutzbaukastensystems
„System 42“ und ist geeignet für den Einbau von PRIORIT Systemkomponenten wie z.B. Feuerschutzabschlüsse, Revisionsöffnungsverschlüsse, Entrauchungsklappen, Brandschutzklappen sowie Schottungen oder Lüftungselementen.

Anwendungsbild Wandsystem PRIOWALL mit Revisionsabschlüssen PRIODOOR ETX

Funktion

  • Feuerwiderstandsfähigkeit 30/90 Minuten, feuerhemmend/feuerbeständig
  • EI 30, EI 90 Klassifizierung

Aufbau

  • Einlagige, hochstabile Fertigelemente
  • Aufbau in I-Form, L-Form und U-Form möglich
  • Projektbezogene Planung, Fertigung und Montage
  • Bauhöhe bis 4 m, unbegrenzte Baubreite

Material

Materialgüte

  • Baustoff mit Oberflächenbeschichtung nichtbrennbar, Klassifizierung A2 – s1, d0
  • Standardoberfläche CPL
  • Standardfarbe lichtgrau – ähnlich RAL 7035, Kanten und Fasen dunkel abgesetzt

Maße-Zeichnung

zeichnung priowall

Montagedetails

montagedetail bodenanschluesse priowall

Bodenanschlüsse


montagedetail stahltraeger priowall

Anschlüsse an bekleideten Stahlträger / Stahlstützen

montagedetail deckenanschluss priowall

Deckenanschluss

montagedetail wandanschluesse priowall 02montagedetail wandanschluesse priowall

Wandanschlüsse

montagedetail eckverbindungen priowall

Eckverbindungen

 

Dateiname
PDF
DOC
Katalogauszug
.pdf
Ausschreibungstext PRIOWALL 30 Minuten
.pdf
.doc
Ausschreibungstext PRIOWALL 90 Minuten
.pdf
.doc
  • Brandschutzgläser für Revisionsöffnungsverschlüsse und Tür
  • Kabel- und Rohrschott für Wand
  • Lüftungsklappe für Wand
  • Brandschutzklappe

referenzbild kav stuttgart referenzbild zusmarshausen etx wall referenzbild passau dom ext wall referenzbild haus musik regensburg etx wallreferenzbild landratsamt goeppingen referenzbild erlangen etx wallreferenzbild esslingen fh etx wallreferenzbild greifswald unireferebzbild rathaus frankfurt mainreferebzbild rathaus frankfurt main